Fortbildung AchtsamkeitstrainerIn

Modulare Fortbildung AchtsamkeitstrainerIn
1,5 Jahresausbildung in Berlin 2018
7 Seminar-Blöcke und 1 Retreat-Woche
BESCHREIBUNG

Fortbildung AchtsamkeitsrainerIn in Berlin

kado_dcl_01 (002)

„Achtsamkeit bedeutet wach zu bleiben.“

Fortbildung zum AchtsamkeitstrainerIn
Modulare Fortbildung mit drei- und fünftägigen Seminar-Blöcken in Berlin und München.

Achtsamkeit ist etwas so Kleines und Einfaches und dabei so grundlegend und entscheidend für unsere Existenz.Im Westen kommen daher immer mehr Menschen zur Einsicht und Überzeugung, dass Achtsamkeit eine besonders umfangreiche und tiefreichende Ressource für unser Leben bedeutet, die bisher meist übersehen wurde. Eine Ressource, die nicht nur bei der Stressbewältigung große Wirkung zeigt, sondern auch positive Auswirkungen auf effektives Handeln und gelungene Beziehungen hat.

Die Fortbildung zum AchtsamkeitstrainerIn richtet sich an Menschen, die

  • eine berufliche Qualifikation als AchtsamkeitstrainerIn anstreben
  • bereits in beratenden oder therapeutischen Berufen tätig sind und ihre Arbeit mit den Konzepten der Achtsamkeit erweitern wollen
  • sich selbst intensiver mit Achtsamkeit auseinandersetzen wollen

In der Fortbildung zumR AchtsamkeitstrainerIn   wird durch Vorträge und vor allem
Selbsterfahrung ein umfassendes Grundwissen über Prinzipien und Anwendung von Achtsamkeit im persönlichen und beruflichen Kontext vermittelt.
Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit sich selbst immer wieder in verschiedenen Übungssettings zu erproben. Die Übungen werden innerhalb der Gruppe reflektiert und von der Fortbilderin supervidiert.

Kursinhalte :

  • Kennenlernen verschiedener Theorien & Konzepten von Achtsamkeit
  • Vertraut werden mit den Prinzipien der Achtsamkeit
  • Erlernen von formalen und informellen Achtsamkeitspraktiken
  • Erforschen innerer Haltungen unter den Aspekten von Achtsamkeit
  • Beschäftigung mit der Wirkung von Gedanken und Gefühlen
  • Entdecken neuer Ansätze für eine achtsamkeitsbasierte Arbeit
  • Erlernen der Einbeziehung von Achtsamkeit in die beratende/therapeutische Arbeit
  • Arbeiten mit demR „Inneren BeobachterIn“
  • Arbeiten im Zustand innerer Achtsamkeit
  • Erlangen eines vertieften Verständnisses über die achtsame Ich-Du-Beziehung
  • Erlernen von Methodiken der achtsamkeitsbasierten Therapieformen Gestalt, Hakomi® und IFS (InnerFamilySystem)
  • Erproben der Arbeit mit Achtsamkeit in wechselnden Übungssettings
  • Erlernen verschiedener didaktischer Ansätze
  • Erlernen der Vermittlung von Achtsamkeit
  • Erlernen von Konzepterarbeitung
  • Intensivierung der eigenen Achtsamkeitspraktik
  • Erfahren und Erlernen von Achtsamkeitspraktiken in der Natur
  • Erleben eines Achtsamkeitsretreats

Teilnahmevoraussetzungen

  • Bereitschaft sich selbst in Übungssettings zur Disposition zu stellen
  • Erfahrung mit Gruppenarbeit
  • Teilnahme am Einführungsseminar
  • Interesse achtsamkeitsbasierte Methoden und Kompetenzen erwerben zu wollen
    für die beratende / therapeutische Arbeit oder zur intensiven Selbsterfahrung

Infoveranstaltungen zur Fortbildung Achtsamkeitstrainer 
Samstag 10. März 2018 von 17:00 – 19:00 Uhr
Samstag  19. Mai 2018 von 17:00 – 19:00 Uhr
Sonntag 01. Juli 2018 von 17:00 -19:00 Uhr

 

Anmeldung erforderlich per Email oder Telefon erforderlich !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kursinformation zur Fortbildung zumR AchtsamkeitstrainerIN

 

Aufbau und Umfang der Fortbildung

 

Die Fortbildung zumR AchtsamkeitstrainerIn kann entweder themenbezogen in

einzelnen Modulen (Modul 2,3 und 4) oder mit allen 8 Modulen über 1,5 Jahre belegt werden. Für die Variante der Einzelbuchungen gilt, dass das Einführungsmodul mitgebucht

werden muss.

Die einzelnen Module sind drei- bis fünftägig und beginnen jeweils an einem Freitag

um 14:00 und an den folgenden Tagen um 10:00; Ende ist freitags um19:30, an

den folgenden  Tagen jeweils um 19:00. Fortbildungsort ist Berlin, das Retreat findet in einem Seminarhaus in Nordrhein-Westfalen statt; die Zeiten dort werden prozessabhängig konzipiert.

Die Fortbildung wird mit einer MindestteilnehmerInnenzahl von 6 Personen starten und

ist auf 12 Teilnehmende begrenzt um eine intensive individuelle Fortbildungsförderung zu

gewährleisten.

 

 

Zertifikate

 

Bei der Buchung von einzelnen Modulen wird ein Zertifikat über die Teilnahme der jeweiligen Module / Themen ausgestellt. Bei Buchung und Teilnahme aller Module wird

das Zertifikat zumR AchtsamkeitstrainerIn ausgestellt.

 

 

Vorraussetzung für die Zertifizierung zumR AchtsamkeitstrainerIn

 

  • schriftliche Abschlussarbeit (7 Seiten) über einen Aspekt des Themas Achtsamkeit
  • praktische einstündige Lehrprobe

 

 

 

Inhalte der Fortbildung

 

Modul 1  Einführugsmodul                                   3 Tage FR – So  (muss gebucht werden)

 

  • Einstieg in das Thema Achtsamkeit
  • Kennenlernen verschiedener Theorien & Konzepte zur Achtsamkeit
  • Erstes Vertraut werden mit den Prinzipien der Achtsamkeit
  • Entscheidungsfindung für evtl. Teilnahme an der vollständigen Fortbildung

 

Modul 2  Formale Achtsamkeitspraktiken            5 Tage FR – DI (einzeln buchbar)

 

  • Visualisierungstechniken aus dem Vipassana
  • Sitz – & Gehmeditationen aus dem Zen
  • Atembeobachtungen
  • Benennen, Fließbandübungen, wahllose Bewusstheit
  • Achtsamkeit zu Zweit

 

Modul 3  Informelle Achtsamkeitspraktiken        5 Tage FR – DI (einzeln buchbar)

 

  • Achtsame Aktivitäten
  • Strukturierte Übungen zum Innehalten
  • Kontemplation
  • 5-Sinnes-Achtsamkeit

 

Modul 4   Achtsamkeit in der Natur                      3 Tage FR – SO (einzeln buchbar)

 

  • Achtsamkeitsmethoden für draussen
  • 1- Tages Exkurs  ins Berliner Umland, Achtsamkeit erleben in der Natur
  • Erarbeiten von Achtsamkeitsübungen für diverse Naturumgebungen

 

Modul 5  Achtsamkeitsretreat                               5 Tage FR – DI (nicht einzeln buchbar)

 

  • klassisches Schweigeretreat mit abwechselnd formaler und informeller Praxis
  • Intensivierung der eigenen Achtsamkeitspraxis
  • Arbeiten mit demR „Inneren BeobachterIn“
  • Erforschen innerer Haltungen unter den Aspekten von Achtsamkeit
  • Beschäftigung mit der Wirkung von Gedanken und Gefühlen

 

Modul 6  Achtsamkeit in der Beratung                 5 Tage FR – DI (einzeln buchbar)

 

  • Erlernen der Einbeziehung von Achtsamkeit in die beratende/therapeutische Arbeit
  • Arbeiten im Zustand innerer Achtsamkeit
  • Erlangen eines vertieften Verständnisses über die achtsame Ich-Du-Beziehung
  • Erlernen von Methodiken der achtsamkeitsbasierten Therapieformen Gestalt, Hakomi® und IFS (InnerFamilySystem)

 

Modul 7  Didaktik und Konzeptentwicklung         3 Tage FR – SO (nicht einzeln buchbar)

 

  • Erlernen verschiedener didaktischer Ansätze
  • Erlernen von Konzepterarbeitung
  • Entdecken neuer Ansätze für eine achtsamkeitsbasierte Arbeit

 

Modul 8 Abschlussmodul                                       3 Tage FR – SO (nicht einzeln buchbar)

 

  • Vorstellen der Abschlussarbeit
  • Abhalten einer einstündigen Lehrprobe
  • Zertifikatsübergabe

 

 

 

 

 

 

Kursdaten                                   Fortbildungsdauer

1,5 Jahresausbildung mit 274 UE

Modulare Fortbildung mit drei – & fünftägigen Seminaren

Infotag

2017  16. Dezember

Seminarzeiten

Freitags                         14:00 – 19:30

Samstags – Dienstags     10:00 – 19:00

Retreatzeiten  gesondert

 

                                                   Fortbildungsgebühr

18 x 238 €           monatlich bei Ratenzahlung

4.284 €                  Gesamtbetrag

3.874 €                 Einmalzahlung

Der Preis versteht sich inkl. Retreatkosten

(ÜN DZ & veg. VP; bei EZ-Wunsch Zuschlag von 100 €)

 

Einzelbuchung der Module

3 Tages Module (Modul 4 )              430 €

5 Tages Module (Modul 2, 3, 6)       650 €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine

 

 

  1. ModulSeptember 2018

 

  1. Modul     Dezember 2018

 

  1. Modul Februar 2019

 

  1. Modul April   2019

 

  1. Modul     Juni 2019

 

  1. ModulSeptember 2019

 

  1. Modul     Dezember  2019

 

  1. ModulMärz 2020

in

KURSDATEN

TERMINE

BERLIN

Termine 2018 – 2020
Modul 1:
14.-16. September 2018
Modul 2:
07.-11. Dezember 2018
Modul 3:
15.-19. Februar 2019
Modul 4:
26.-28. April 2019
Modul 5:
19.-23. Juni 2019 / Retreat
Modul 6:
20.-24. September 2019
Modul 7:
13.-15. Dezember 2019
Modul 8:
27.-29.März 2020

DAUER UND GEBÜHREN

Fortbildungssdauer
Modulare 1,5 Jahresausbildung mit 274 UE

bestehend aus drei-und fünftägigen Seminaren und einer Retreat-Woche

Seminarzeiten
Freitags    14:00-19:30 Uhr
Samstags 10:00-19:00 Uhr
Sonntags 10:00-19:00 Uhr
Montags  10:00-19:00 Uhr
Dienstags 10:00-19:00 Uhr
Retreat-Zeiten sind gesondert!

Fortbildungsgebühr
18 x 238 € monatlich bei Ratenzahlung
4.284 € Gesamtbetrag bei Ratenzahlung
3.874 € bei Einmalzahlung
3.770 € Frühbuchertarif 10 Wochen vorab Buchung/Bezahlung

Einzelbuchung der Module:
3 Tages Module: 430 €
Frühbuchertarif: 417 €
10 Wochen vorab Buchung/Bezahlung
5 Tages Module: 650 €
Frühbuchertarif: 637 €
10 Wochen vorab Buchung/Bezahlung

 

 

Praemiengutschein

ANMELDEN

Melden Sie sich jetzt ganz einfach für Ihren Wunschkurs an!

1Anmeldeformular
ANGABEN ZU IHRER PERSON
Einige Kurse setzen eine Berufsausbildung voraus
Für Abschlusszertifikat notwendig
ZAHLUNGSWEISE - BETRAG BITTE EINSETZEN
Ihre Angaben werden in ein PDF-Anmeldeformular übertragen, dass Sie dann automatisch per E-Mail erhalten. Dies kann bis zu 15 Sekunden dauern. Prüfen Sie bitte im PDF nochmals Ihre Angaben, drucken das Dokument aus und senden es uns dann unterschrieben zu.

Sending
DOZENT

LatifaLatifa Rothacker, Gestalt-und Körperpsychotherapeutin,
 ist seit vielen Jahren als Dozentin in der Erwachsenenbildung tätig und bietet in eigener Praxis achtsamkeitsbasierte Therapien und Seminare  an.Seit mehr als 15 Jahren beschäftigt sie sich als Lernende und Lehrende mit Achtsamkeit, sowohl in formalen Praktiken wie Zen als auch im therapeutischen Kontext. Dabei konnte sie immer wieder aufs Neue erleben, wie tiefgreifend Achtsamkeit wirken kann und welche Bereicherung in ihr für die eigene Entwicklung sein kann.