Yoga Nidra Ausbildung zum Kursleiter

Lernen qualifiziert Yoga Nidra zu unterrichten
BESCHREIBUNG

Yoga Nidra Ausbildung zum Kursleiter

„Yoga Nidra ist weit mehr als eine Entspannungsübung. Der „Schlaf der Yogis“ erfrischt den Körper und versetzt das Gehirn in einen Zustand vollbewusster Ruhe“ (von Swami Prakashananda Saraswati)

Yoga Nidra ist ein universeller Zustand, den jeder für sich erreichen kann. Swami Satyananda Saraswati hat aus den tantrischen Schriften Übungen entwickelt, die sich an unseren heutigen Bedürfnissen orientieren.
Als wissenschaftlich fundierte Methode ermöglicht Yoga Nidra eine tiefe und systematische Entspannung auf allen Ebenen. Obwohl die Wirkungsweise von Yoga Nidra in Deutschland bereits seit den 80iger Jahren an medizinischen Fakultäten erforscht wird, werden Yoga Nidra Übungen nur in wenigen Psychosomatischen Kliniken tatsächlich als Baustein der Therapie eingesetzt.
Im Bereich der Hospiz-Arbeit und Palliativen Pflege ist Yoga Nidra inzwischen ein anerkanntes probates Mittel, Sterbende zu begleiten und zu unterstützen.

Yoga Nidra ist ein Allrounder und kann breit eingesetzt und angewendet werden, z.B. zur Harmonisierung von Herzfrequenz und Blutdruck, zur Stabilisierung des Immunsystems und bei vielen psychosomatischen Erkrankungen. Auch bei Ängsten und Schlafstörungen kann Yoga Nidra sehr wirkungsvoll sein. Es stärkt die Selbstheilungskräfte, harmonisiert die Psyche und regt die Gehirntätigkeit an. Yoga Nidra kann eine sehr wirksame und unterstützende Ergänzung zur Psychotherapie und Körpertherapie sein, und lässt sich gut mit medizinischen Behandlungen kombinieren.

Als einer der „Drei Säulen der Entspannung“ erfährt Yoga Nidra neben dem Autogenen Training und der Progressiven Muskelentspannung im Rahmen von Burnout-Prävention und Stressmanagement zunehmende Bedeutung und Anerkennung.

Inhalte der Yoga Nidra Ausbildung

  • Entwicklungsgeschichte von Yoga Nidra
  • Einblick in die Tantrische Philosophie
  • Einblick in die Physiologie des Gehirns und Nervensystems
  • Die 4 Bewusstseinsebenen
  • Wirkungsweisen des Yoga Nidra (Klinische Studien)
  • Grundstruktur des Yoga Nidra I + II
  • Symbole und Mantra
  • Meditation und Atemtechniken
  • Indikation und Kontraindikation von Yoga Nidra
  • Yoga Nidra im Bereich der Prävention oder Rehabilitation
  • Yoga Nidra im Rahmen von Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Yoga Nidra für Kinder und Jugendliche
  • Aufbau, Gestaltung und Durchführung von Einzelsitzungen mit Yoga Nidra
  • Aufbau, Gestaltung und Durchführung von Yoga Nidra – Übungstunden
  • Selbsterfahrung und gruppendynamische Übungen
  • Lehrprobe
Yoga Nidra Ausbildung

Yoga Nidra Ausbildung

In der Ausbildung der taohealth Akademie wird durch Vortrag, Gruppenarbeit und Selbsterfahrung eine Wissensbasis über Yoga Nidra geschaffen. Die TeilnehmerInnen erhalten die Möglichkeit, in Kleingruppen und in Einzelarbeit die erlernten Methoden umzusetzen.

Die Übungen werden innerhalb der Gruppe reflektiert und von den Ausbildern supervidiert. Die Ausbildung endet mit der Durchführung einer Lehrprobe und dem Erhalt des Zertifikats für den Kursleiter für Yoga Nidra.

Tätigkeitsfelder als Kursleiter für Yoga Nidra

  • Erweiterung des eigenen schon bestehenden Yogakurs-Angebots
  • Entspannungskurse in Schulen, Kitas, VHS u.v.m.
  • Einzelcoachings in eigener Praxis. Die gelehrte Entspannungsmethode eignet sich besonders auch für Kinder (z.B. bei Hyperaktivität)
  • Leitung von Kursen zur Prävention ( z.B.: in Reha- und Kurkliniken, SPA- und Wellnessbereichen, sowie Alten- und Seniorenheimen u.v.m.)
  • Seminargestaltung im Bereich Entspannung/Stressbewältigung mit Yoga Nidra im Rahmen von Betrieblichem Gesundheitsmanagement (BGM)

Ziele der Ausbildung

Durch eigene Erfahrung und theoretische Grundlagen sollen die Teilnehmer am Ende in der Lage sein, sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen in Yoga Nidra Übungen I + II zu unterweisen und verantwortlich zu begleiten.

Voraussetzungen für diese Ausbildung

Grundkenntnisse in Yoga und Übungserfahrung mit Yoga Nidra sind wünschenswert, aber nicht unbedingt erforderlich. Die Ausbildung eignet sich vor allem für Yogalehrende, für Physiotherapeuten, Körpertherapeuten, Lehrer, Erzieher, für Ärzte und Heilpraktiker und für Menschen, die in der Alten-, Kranken-oder Heilerziehungspflege arbeiten.

KURSDATEN

TERMINE

BERLIN
2017
September
11.09.-16.09.2017
November
20.11.-25.11.2017
2018
März
19.03.-24.03.2018
Juni
11.06.-16.06.2018
September
17.09.-22.09.2018
Dezember
03.12.-08.12.2018
Veranstaltungsort:
taohealth Akademie

Berlin – Wilmersdorf

MÜNCHEN
2017
November
13.11.-18.11.2017
2018
März
05.03.-10.03.2018
Juni
18.06.-23.06.2018
November
12.11.-17.11.2018
Veranstaltungsort:
taohealth Akademie
München 

STUTTGART
2017
September
04.09.-09.2017
2018
März
19.03.-24.03.2018
Juni
10.06.-15.06.2018
Oktober
07.10.-12.10.2018
Veranstaltungsort:
taohealth Akademie
Stuttgart

DAUER UND GEBÜHREN

Ausbildungssdauer
6 Tage Intensivseminar
täglich 09:00 – 17:00 Uhr

Ausbildungsgebühr
770.- Euro bei Einmalzahlung
Ratenzahlung auf Anfrage möglich

Praemiengutschein

ANMELDEN

Melden Sie sich jetzt ganz einfach für Ihren Wunschkurs an!

1Anmeldeformular
ANGABEN ZU IHRER PERSON
Einige Kurse setzen eine Berufsausbildung voraus
Für Abschlusszertifikat notwendig
ZAHLUNGSWEISE - BETRAG BITTE EINSETZEN
Ihre Angaben werden in ein PDF-Anmeldeformular übertragen, dass Sie dann automatisch per E-Mail erhalten. Dies kann bis zu 15 Sekunden dauern. Prüfen Sie bitte im PDF nochmals Ihre Angaben, drucken das Dokument aus und senden es uns dann unterschrieben zu.

Sending
DOZENT

Alle Dozenten zu diesem Kurs finden Sie in unserer Übersicht des Teams.