Tanztherapie Ausbildung

Modulare Ausbildung zum Integralen Tanztherapeuten  in Berlin mit dreitägigen Wochenendseminaren in Berlin und München
BESCHREIBUNG

Modulare Tanztherapie – Ausbildung: Integrale(r) TanztherapeutIn

When you are getting One with all – through dancing, – the dancer disappears and will become the Dance. Then you are free!“
Sri Alakhananda Ji Al-Qahhar

Nächster Ausbildungsstart der modularen Ausbildung zum Integralen Tanztherapeuten in Berlin: 11.Oktober 2019!

Infotage zur Ausbildung:
16. Mai 2019: 18:00 – 20:00 Uhr
13. Juli 2019: 12:00 – 14:00 Uhr
01. September 2019 : 15:00 – 17:00 Uhr

 

Tanzen ist ein altes Heilmittel, um innere und äußere Spannungen zu lösen.
Verborgene Gefühle und Konflikte machen uns schwer, unbeweglich und steif. Der freie, intuitive Tanz  bringt alles, was in uns schlummert in Bewegung und diese führt direkt zu neuer Lebendigkeit.

Durch Tanz können im Körper abgespeicherte Gefühle und Erlebnisse an die Oberfläche gelangen und wahrgenommen werden. Dem oftmals Unaussprechlichem wird durch die Bewegung ein Ausdruck gegeben und für den Menschen bewusst erfahrbar gemacht.
Dies bildet eine wichtige Grundlage für den Umgang mit Emotionen. Heilung kann geschehen.

Die Ausbildung zur Integralen Tanztherapie setzt genau dort an. Ganz im Sinne des Begriffs „Integral“ von lateinisch integrare = wiederherstellen,
ist der Ansatz dieser Ausbildung durch Eröffnung und Erweiterung des Bewegungs- und Ausdrucksspektrums, wieder mit dem eigenen Selbst in Kontakt zu kommen.

In der Ausbildung  zur Intergralen Tanztherapeutin wird vermittelt wie Menschen durch Bewegung, Tanz und Meditation  bei der Entfaltung ihres persönlichen Ausdruckes begleitet werden können. Im Kern der integralen Tanztherapie geht es darum Menschen zu helfen, über den eigenen Körper ein besseres Verständnis zu sich selbst zu entwickeln, um eine körperliche und emotionale Integration zu fördern. Dies entspricht der Bedeutung des Begriffs der „Therapie.“

Der Ansatz dieser Ausbildung ist nicht das Verständnis von Tanztherapie als eine Form der „klassischen“ Psychotherapie.

Vielmehr beruht der psychotherapeutische Charakter der Ausbildung  zur Integralen Tanztherapie auf der „Heilung des Selbst“, wobei die Einheit von Körper, Geist und Seele in Zusammenhang  mit Bewegung betont wird. In den einzelnen Modulen wird ein Raum eröffnet, um das intuitive Begreifen der Zusammenhänge  dieser drei Ebenen zu fördern.Dies kann jedoch nur im Einzelnen selbst geschehen.

Die Ausbildung zum Integralen Tanztherapeuten bietet sich an für Menschen:

* die bereits im sozialen, therapeutischen oder pädagogischen Bereich tätig sind,
und in ihrem Arbeitsfeld ergänzend tanztherapeutische Ansätze anwenden möchten

* die im künstlerischen Bereich tätig sind und Wege kennenlernen wollen, über einen kreativen Prozess Menschen zu unterstützen

* die Meditations- und Selbsterfahrungsgruppen leiten, und Tanz als Sprache der Seele verstehen

Mögliche Anwendungsgebiete:

– Im psychosomatischen und psychiatrischen Bereich mit unterschiedlichen Patientengruppen z.B. bei Sucht, Essstörungen, Depressionen oder Burnout.

– in der pädagogischen oder therapeutischen Arbeit mit Jugendlichen, Erwachsenen und älteren Menschen

– im Bereich Rehabilitation und Physiotherapie z.B. mit Schmerzpatienten

– In der Arbeit mit Menschen mit Sprachbehinderungen

– Im Rahmen von Selbsterfahrungsgruppen mit gruppendynamischen Prozessen

– In der spirituellen Arbeit mit Gruppen oder in der Einzelarbeit

Aufbau der Ausbildung Integrale Tanztherapie

Mit der Ausbildung zur Integralen Tanztherapeutin lernen Sie mögliche Ansätze  des tanztherapeutischen Seetings kennen.
Im ersten Teil der Ausbildung ( Modul 1-4)  wird das Verständnis von freier Bewegung anhand des Konzeptes des „Authentic Movement“ vermittelt.
Mit Authentic Movement werden die eigenen Bewegungs- und Ausdrucksmöglichkeiten im Raum untersucht. Dies  geschieht sowohl in Einzelarbeit, als auch in den klassischen Settings mit „mover und witness“  ( „Bewegender und ZeugeIn“).

Im zweiten Teil der Ausbildung zum Integralen Tanztherapeuten (Modul 5-7) liegt der Schwerpunkt auf dem Erleben verschiedener Tanz- und Bewegungsmeditationen zur Selbstwahrnehmung , sowie Schamanischer Tanz und Heilrituale.
Die Methoden orientieren sich an der Arbeit und dem Therapieansatz von, C.G Jung sowie dem Energiemeister und Schamanen Sri Alakhananda Ji Al-Qahhar.

In Selbsterfahrung werden die unterschiedlichen Zusammenhänge vermittelt und erlebt.
Im Anschluss werden Prozesse besprochen, so dass die Auszubildenden in der direkten Erfahrung lernen, wie Gruppenprozesse geführt und geleitet werden können.

Modul 1 „Einführung  in die Tanztherapie und tanztherapeutisches Setting“

  • Einführung in Raum-Ebenen und deren Bewegungsmöglichkeiten
  • Geschichte der Tanztherapie und ihre Bedeutung in der heutigen Zeit
  • Das tanztherapeutische Setting; Therapeutische Haltung
  • Die drei Raum-Ebenen
  • Bewegungs-Explorationen

Modul 2 „Einführung in das Konzept des Authentic Movement“

  • Einführung in die Geschichte der tiefenpsychologisch orientierten Tanztherapie
  • „Movement in depth“ (Bewegung aus der Tiefe) nach Mary Whitehouse
  • Strukturiertes Authentic Movement

Modul 3 „Authentic Movement im klassischen Setting“

  • Mover und Witness
  • Spiegeln

Modul 4  „Authentic Movement im therapeutischen Setting „

  • Amplifizieren
  • Rapport und Pacing
  • Übertragung – Gegenübertragung
  • Eigene Begleitung einer Authentic Movement Session

Modul 5  „The Six Movements”

  • Übungen zur Selbstwahrnehmung aus dem Yoga
  • Einblick in die Arbeit von Sri Alakhananda Ji Al-Qahhar
  • “The Six Movements” Meditation nach Energiemeister Sri Alakhananda Ji Al-Qahhar

Modul 6 „Schamanismus“

  • Einführung in Schamanismus
  • Schamanisches Tanzen
  • Trancedance
  • „Tanz der Elemente“
  • Schamanisches Trommeln

Modul 7 „Spiritualität“

  • Einführung in das Thema: “Spiritualität”
  • Seelen-Tanz
  • OM – Meditation
  • Tanzmeditationen von Sri A. Ji Al-Qahhar

Modul 8

  • Abschluss  (2 Tage)
  • Praktische Lehrprobe
  • Zertifikatsvergabe

Voraussetzung
Für diese Ausbildung werden keine besonderen Vorkenntnisse benötigt. Wichtig sind die Freude an der Bewegung, Tanz und Selbsterfahrung sowie der Umgang mit Menschen und ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen.
Die Ausbildung zum Integralen Tanztherapeuten ist besonders geeignet für Fachkräfte aus den Berufsfeldern Gesundheit, Therapie, Pädagogik und Beratung

Weitere Infos siehe unter Kursinformation Integrale Tanztherapie

Auf Wunsch der Teilnehmer bieten wir zusätzlich Workshops an, in denen die Inhalte der Ausbildung vertieft werden.
Für Interessierte sind dieses Workshops eine wunderbare Möglichkeit, einen Eindruck über die Inhalte der Ausbildung zu erhalten.
Mehr dazu unter: Tanztherapie Workshops

 

Praemiengutschein

KURSDATEN

TERMINE

Infotage zur Ausbildung:
16. Mai 2019: 18:00 – 20:00 Uhr
13. Juli 2019: 12:00 – 14:00 Uhr
01. September 2019 : 15:00 – 17:00 Uhr

BERLIN

Kurs I 2019
Modul 1
04.-06. Januar
Modul 2
01.-03. Februar
Modul 3
29.-31. März
Modul 4
12.-14. April
Modul 5
17.-19. Mai
Modul 6
28.-30. Juni
Modul 7
19.-21. Juli

Abschlussprüfung:
17. -18. August

 

2. Kurs II 2019/2020
Modul 1
11.-13.Oktober
Modul 2
0.-08.Dezember
Modul 3
16.-18.Januar 2020
Modul 4
14.-16.Februar 2020
Modul 5
13.-15.März 2020
Modul 6
17.-19.April 2020
Modul 7
15.-17.Mai 2020

Abschlussprüfung:
13.-14. Juni

DAUER UND GEBÜHREN

Ausbildungsdauer
7 Module jeweils 3 Tage
1 Modul  2 Tage
Fr. 12:00 – 19:00 Uhr
Sa. 10:00 – 18:00 Uhr
So. 10:00 – 18:00 Uhr

Ausbildungsgebühr
12 x 230 €
 Monatliche Ratenzahlung
(= 2.760.-€ Gesamtpreis)
2.557.- €  Einmalzahlung
Preis pro Modul: 377 €

Praemiengutschein

ANMELDEN

Melden Sie sich jetzt ganz einfach für Ihren Wunschkurs an!

1Anmeldeformular
ANGABEN ZU IHRER PERSON
Einige Kurse setzen eine Berufsausbildung voraus
Für Abschlusszertifikat notwendig
ZAHLUNGSWEISE - BETRAG BITTE EINSETZEN
Ihre Angaben werden in ein PDF-Anmeldeformular übertragen, dass Sie dann automatisch per E-Mail erhalten. Dies kann bis zu 15 Sekunden dauern. Prüfen Sie bitte im PDF nochmals Ihre Angaben, drucken das Dokument aus und senden es uns dann unterschrieben zu.

Sending
DOZENT
Shakti Leonhard,
Dozentin, Coach und Trainerin
Tanztherapie, Ernährungsberatung, Entspannungstherapie,
Achtsamkeitstraining

 

 

 

 

 

 

 

Latifa Rothacker
Dozentin, Coach und Trainerin
Tanztherapie, Achtsamkeitstraining, Stressmanagement,
Therapeutisches Bogenschießen